Dienstag, 19. Februar 2013

Letzter veganer Tag

Heute ist der 7. vegane Tag!

Zum Frühstück gab es einen großen Becher Reismilch-Vanille (mein persönlicher Liebling!) mit einer Banane.

raziswelt © 2013

Zum Mittagessen eine große Portion Zucchinibolognese. Zum Nachtisch einen Smoothie von Chiquita -Himbeer-Granatapfel-

raziswelt © 2013

Mein Abendessen bestand aus einer Brezel, Gemüsebratlingen und 
Auberginenaufstrich als Dip.

raziswelt © 2013

Was ich über die letzten 7 Tagen sagen kann, ist nichts schlechtes. Ich hatte nie Hunger oder das Gefühl auf etwas verzichten zu müssen. Ich habe mich gut gefühlt die ganze Woche. Leider kam meine Zwangsdiät in Form von weicher Nahrung dazwischen. Eigentlich hatte ich andere weitere vegane Gerichte geplant. 

Ich werde weiterhin mein Frühstück vegan gestalten wie bisher auch schon und auch die noch nicht getesteten veganen Gerichte werde ich ausprobieren. Aber ich werde es nicht schaffen bzw. wollen mich derzeit völlig vegan zu ernähren. Ich möchte mindestens 1 Tag in der Woche vegan verbringen und wenn es machbar ist auch gerne mehr. Aber wenn ich Lust auf ein Käsebrötchen oder einen Muffin aus meinem Lieblingscafé habe, dann werde ich auch das essen. 

Da ich letztes Jahr im September schon mal die 30 Tage Challenge von Attila Hildmann gemacht habe, weiß ich dass auch Einladungen oder sonstige feiern oder Restaurantbesuche schwierig sind. Sich bei solchen Events vegetarisch zu ernähren ist meist unproblematisch, aber vegan ist leider selten möglich. Ich möchte ein veganes Leben für die Zukunft nicht ausschließen, aber im Moment bin ich noch nicht bereit dafür.

Eine weiter 30 Tage Challenge habe ich schon ins Auge gefasst und wenn es soweit ist, werde ich hier wieder davon berichten.

Meine ersten 7 Tage habe ich viel einfacher gemeistert als gedacht und freue mich schon auf mein nächstes 7 Tage Projekt.

Liebe Grüße
Razi


Kommentare:

  1. Cool, cool... wie vorbildlich du das durchhältst. Und ich freu mich, dass es dir wieder besser geht!!
    Da ich ja bald wieder meine eigene Küche habe, werde ich das in naher Zukunft unbedingt auch versuchen ;)
    Liebste Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)

      Sag mir bescheid, dann mach ich auch wieder mit.

      LG

      Löschen