Mittwoch, 13. Februar 2013

Ein veganer Mittwoch

Heute ist Tag 1 meiner 7 Tage Aktion. Dabei möchte ich die nächsten Tage ohne tierische Produkte leben und berichte am Ende was es mir gebracht hat, was ich ändern werde oder nicht und warum. 

Mein Tag hat mit einem Frühstück begonnen, dass für mich nicht außergewöhnlich war. 
Denn mein Frühstück ist oft vegan. 

raziswelt  © 2013

Es gab Haferflocken mit Hafermilch Vanille, 1 Banane, Leinsamen und Cranberries. Sieht auf dem Bild ziemlich flüssig aus, war es aber nicht. Auch das bereite ich immer abends vor und lass es über Nacht im Kühlschrank. 
Ich mag die pampige Konsistenz der Flocken zum Frühstück.

Zwischendurch eine Mandarine.

raziswelt  © 2013

Mittags vorgekochtes Gemüsecurry im Geschäft und einen Apfel zum Nachtisch.

raziswelt  © 2013

Und mein heutiges Abendessen war ein einfacher und schneller Dauerbrenner in meiner Küche aus dem VVF Buch. Nicht so schön angerichtet, aber soo lecker. Ich liebe die Kombination von knusprigem Tofu, cremiger Avocado und süßer Roter Beete. 

Der Tag war stressig, was aber nichts mit meiner Ernährung zu tun hatte. Ich vermisse nichts und wurde satt. 

Und jetzt darf ich auch wieder beim vegan Wednesday mitmachen!!



Diesmal werden die Beiträge bei Muc.Veg gesammelt

Liebe Grüße
Razi

Kommentare:

  1. Dein Frühstück würde mir auch schmecken. Mhmm... :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt, sind sich sehr ähnlich :)

      Löschen
  2. Ich mag es auch gerne, wenn das Frühstück pampig ist :-) Und sag mal sind das zum Abendessen Rote Rüben Burger?! Sehen super aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so ähnlich, sind geschichtet mit einer Avocadocreme und gebratenem Tofu im Wechsel. Danke :)

      Löschen
  3. Haferflocken sind immer eine tolle Basis, um gut in den Tag zu starten.. Viel Spaß bei deiner 7-Tage-Aktion, du findest unter den Beiträgen der Vegan-Wednesday-Poster bestimmt einige Anregungen (so geht es mir zumindest immer - die Kombi Rote Bete / Avocado mit gebratenem Tofu klingt wirklich lecker :) )

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmhhhh.... das Gemüsecurry schreit danach, als Rezept gepostet zu werden ;)
    Dann könnt ichs nämlich in meiner eigenen Küche auch mal kochen (2 Wochen, wie ich mich freue!!!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird in den nächsten Tagen gepostet ;)

      Löschen
  5. knuspriger tofu? cremige avocado? rote beete? Ich brauch das Rezept! yumm! klingt inhaltsmäßig extrem lecker für mich! :)

    AntwortenLöschen