Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Kopenhagen in drei Tagen

Sollte man im November eine Städtetrip nach Kopenhagen planen?

- Dieser Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung - 
Diese Frage habe ich mir auch gestellt - nachdem ich absolut euphorisch meine Reise gebucht hatte. Im Norden ist es kälter und man weiß nie was der November bringt.


Ich hatte Glück! Es war zwar ziemlich kalt bei 6 Grad aber an allen drei Tagen sonnig oder zumindest trocken. In drei Tagen kann man einiges sehen und ich habe mich durch die Stadt geschlemmt.

Als Veganer kommt man auf keinen Fall zu kurz. Mein besonderes Highlight waren die veganen Zimtschnecken in der Bäckerei - Landbageriet. Es ist alles super ausgeschildert und sieht einfach köstlich aus.


Außer der kleinen Meerjungfrau - die immer von Touristen belagert wird - habe ich den Blick über die Stadt an der Spitze des Runden Turms genossen. Der Aufstieg war super, denn es gibt einen Rundweg, fast ohne Treppen. 


Sehr hübsch ist auch das Schloss mit dem Schlossgarten, die sternförmige Festung, der Hafen mit …

Aktuelle Posts

Le Coffee

Ich schlürfe meinen Kaffee auf Hawaii

Nomad Heidelberg

Bali

Mémoires d'Indochine

Wien im Dezember - mit zwei tollen Frühstückstipps

Glück und Verstand - Zuhause in Mannheim

Ohne Auto ins neue Jahr

Neues Jahr, neue Ziele

Burrito Baby