Donnerstag, 10. Mai 2018

Nomad Heidelberg

Ich liebe es Frühstücken zu gehen und besonders in neuen Cafés, die ich noch nicht kenne.

Mit einer Freundin war ich heute in Heidelberg im Café Nomad in der Weststadt. Ein sehr kleines aber ziemlich gemütliches Café. Leider waren alle Plätze besetzt, aber vor dem großen Fenster sind einige kleine Tische und die sind auch sehr gemütlich. 



Die Bedienung war super freundlich und hat uns mit Getränken, Frühstück und Wolldecken versorgt. 


Die Frühstücksauswahl ist ziemlich groß und es gibt sogar mehrere vegane Möglichkeiten. Ich habe mich für das Avocadobrot entschieden, das es mit Ei und Käse gibt oder wie in meinem Fall einfach ohne Ei und Käse. Dazu eine Latte mit Hafermilch, geschmückt mit einem hübschen Herzchen.



Der Kaffee und das Frühstück waren sehr lecker und ich habe mich rundum wohl im Nomad gefühlt. Ich werde sicher bald wieder dort frühstücken und auch noch die tollen Bowls probieren.


Das Nomad Heidelberg findet ihr in der 

Weststadt
Rohrbacher Str. 49,
69115 Heidelberg

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen