Freitag, 2. März 2018

Glück und Verstand - Zuhause in Mannheim

Nicht mehr neu aber ziemlich angesagt ist das Glück und Verstand. Hier gibt es vegane Gerichte aber auch vegetarische Sachen und Fleisch oder Fisch. Seit dem Umzug auf die andere Straßenseite am Ende der Quadrate ist es richtig gemütlich geworden. Im Hinteren Teil des Restaurants gibt es eine Art Wintergarten mit viel Glas und Pflanzen und im Sommer kann man auch draußen sitzen. Dort fühlt man sich wie in einem Hinterhof in Berlin. Abgeschirmt von der Großstadt, dem Trubel und den Autogeräuschen. Mit einem Glas Wein kann man hier das Leben genießen und den Tag ausklingen lassen.


Das Essen ist etwas hochpreisig, aber absolut gerechtfertigt, denn alles ist in einer super Qualität und immer abwechslungsreich. Alle zwei Monate ändert sich die Karte und es gibt Saisonales. Jeden Mittag gibt es drei verschieden Gerichte zur Auswahl und dort ist auch immer eine vegane Möglichkeit dabei. 


Bei meinem letzten Besuch hatte ich vegane Samosas mit köstlicher Füllung und einer roten Linsencreme. 

Die veganen Pappardelle waren nach der großen Nachfrage leider schon aus, aber für mich wurde eine vegane alternative gezaubert - eine gebackene Süßkartoffel mit Grünkohl und Granatapfel. Ein Dessert hat leider nicht mehr gepasst.


Wer wirklich gut essen möchte in einem schönen Ambiente ist im Glück und Verstand richtig! Ich freue mich schon auf die neue Speisekarte, die schon angekündigt wurde.

Glück und Verstand
G 7, 17
68159 Mannheim

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen