Dienstag, 13. Oktober 2015

Kleines Café

Ich liebe es am Wochenende oder an Urlaubstagen frühstücken zu gehen. Wenn ich schon nicht in Urlaub fahren kann, habe ich das Gefühl eine kleine Reise in dieses Café zu unternehmen, mich bedienen zu lassen und zu schlemmen.

In Mannheim gibt es viele tolle Cafés und ich habe schon einige getestet und mich durch das Frühstücksangebot gefuttert. 

Dieses Mal möchte ich das "Kleine Café" in der Mannheimer Neckarstadt vorstellen. Es ist wirklich recht klein aber gemütlich und schön eingerichtet. Durch die tollen großen Fenster kann man die schönen alten Häuser der Neckarstadt begutachten und verträumt seinen Tee schlürfen oder die goldenen Tapete begutachten, die mein Mädchenherz höher schlagen lässt.



Das Angebot ist ausreichend. Änderungswünsche werden nicht gerne gesehen, aber die Änderung des Frühstücks in eine vegetarische Variante ist jederzeit möglich. Ich hatte ein Neckarstadt-Frühstück mit ganz viel Käse, extra Marmelade und einer Soja-Latte. 





Wer einen Tee bestellt, bekommt die lustigen Teekannen und -tassen im Retrolook. 



Außer dem Frühstück gibt es noch lecker aussehenden Kuchen und wechselnde Mittagsangebote. Wer genau so gerne frühstücken geht wie ich sollte das kleine Café besuchen, auch wenn ich nicht in allen Punkten zufrieden war.

Die Adresse lautet:

Kleines Café
Eichendorffstr. 8
68167 Mannheim

Das Kleine Café bekommt auf jeden Fall noch eine zweite Chance und vielleicht ist der Käse dann frischer und die Bedienung auch wieder gesund. 

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen