Freitag, 25. September 2015

Dinkel-Nuss-Brot

Selbst Gebackenes Brot ist viel besser als gekauftes. Der Aufwand ist schon recht groß, aber es lohnt sich. Man weiß genau was drin ist und es schmeckt einfach köstlich! Besonders am Wochenende auf dem Frühstückstisch.

Zutaten Für ein Nussbrot:

3/4 frische Hefe
330 ml warmes Wasser
1 TL brauner Zucker
500 g Dinkelvollkornmehl
2 TL Salz
40 g Haselnüsse
30 g Mandeln
50 g Sonnenblumenkerne
1 EL Leinsamen

Zucker im Wasser auflösen, dann die Hefe darin einrühren, beiseite stellen. 

Dann die Nüsse und Sonnenblumenkerne grob hacken. Das Mehl mit Salz mischen. 

Die Hefemischung unterrühren und mit den Knethaken drei Minuten verkneten. Die Nüsse in den Teig rühren. Den Teig nun an einem warmen Ort drei Stunden gehen lassen. 

Einmal mit den Händen durchkneten. In eine gefettete Kastenform legen und weitere zwei Stunden gehen lassen. 

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und für 60 Minuten backen.


Liebe Grüße und schönes Wochenende
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen