Freitag, 17. Juli 2015

Veganes Pesto

Ich hatte noch einen wunderschönen Topf mit Basilikum. Da ich bald in Urlaub fahre und Basilikum sehr viel Wasser braucht, war klar, dass ich die Blätter noch verarbeiten muss.

Meine Reise geht in diesem Jahr nach Italien in die Toscana. Was fällt einem da spontan zum Thema Basilikum ein? Genau Pesto!

Für zwei kleine Gläser veganes Basilikumpesto benötigt man:

1 großen Topf Basilikum
60 g Mandeln
50 g Pinienkerne
Salz
etwas Zitronensaft
Olivenöl


Am einfachsten geht es mit einem Pürierstab. Alles in ein hohes Gefäß, die abgezupften und gewaschenen Blätter, Mandeln, Pinienkerne, Zitrone und Salz pürieren. Am Ende langsam das Öl dazugeben. In die Gläser füllen und mit Öl bedecken.


Schmeckt am Besten zu Nudeln oder im Salat.

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen