Mittwoch, 11. März 2015

Grau ist gar nicht so langweilig

Nein, ich habe die Bücher nicht gelesen, obwohl der erste Band schon wochenlang auf meinem Nachttisch liegt. Wirklich interessiert hat es mich nicht und auch der Film war nicht auf meiner Wunschliste. Dennoch bin ich in "50 Shades of Grey" gelandet, da eine Freundin unbedingt rein wollte und wir schon länger nichts zusammen unternommen haben. 


Der Film hat mich positiv überrascht. Er war völlig anders als gedacht und hätte ich das Buch gelesen, hätte ich das auch gewusst. Es geht um sexuelle Vorlieben aber hauptsächliche um die Liebesgeschichte eines jungen wohlhabenden Mannes und einer Studentin, die unterschiedlicher nicht sein können und sich doch ineinander verlieben. 

Für alle Frauen ein absolutes Highlight und Pflichtprogramm für dieses Kinojahr. Vermutlich haben ihn inzwischen eh schon alle gesehen, falls nicht, ab ins Kino!

Hier der Einblick in den Film. 

Zusätzlich gibt es auch einige wirklich gute Lieder zum Film wie zum Beispiel von Ellie Goulding oder The Weeknd.

Liebe Grüße
Razi

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Blume hast du da fotografiert.... da kommen bei mir gleich ganz viele bunte Frühlingsgefühle auf :-D

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen