Montag, 3. November 2014

Nudel mit Hackfleischsoße

Bei meiner Mama gab es früher oft Nudeln mit Hackfleischsoße. Nach der Schule an den gedeckten Tisch und loslöffeln. Daran kann ich mich erinnern.

Wenn man krank ist fühlt man sich manchmal in die Kindheit versetzt und sehnt sich nach Dingen aus diese Zeit. So ging es mir in der letzten Woche. Deshalb hier das einfache und schnelle Rezept für die Nudeln mit Hack auf vegetarische Art.

200 g Nudeln
1 kleine Zwiebel
Öl
1 Päckchen Hackfleischersatz (zum Beispiel bei Aldi Süd gibt es eine Alternative)
100 ml Sojasahne
200 ml Gemüsebrühe 
Salz, Pfeffer
Petersilie

Die Nudeln in Salzwasser kochen. Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Hackfleischersatz dazu und anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und fünf Minuten köcheln. Sahne dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie darüber streuen und mit den Nudeln vermengen.


Das Hackfleisch habe ich bei Aldi Süd aus dem Kühlregal gekauft.


Es schmeckt eher teigig als fleischig, aber optisch und in der Soße Hackfleisch schon sehr nah. Für mich wars gut!

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen