Dienstag, 17. September 2013

Kalender für das nächste Jahr

Ich liebe es mir einen neuen Kalender für das nächste Jahr auszusuchen. Er darf nicht zu groß sein, damit er in meine Tasche passt. Aber es muss trotzdem genug Platz für meine Eintragungen sein. 

Das ist jedes Jahr spannend. 

In den letzten Jahren habe ich mich für ein billiges Modell, meist in Gold entschieden. Etwas Luxus muss sein, zumindest optisch. In diesem Jahr habe ich mich in den kleinen Kalender von teNeues verliebt. Er hat ein tolles Format und ist aus der GreenLine. Zwar für 12 Euro nicht so günstig wie meine Kalender sonst immer sind, aber gut für die Umwelt und einfach niedlich. In rosa mit Katzengesicht. 

raziswelt © 2013

Ist ein Kalender noch Zeitgemäß? Oder sollte man seine Termine nur noch über den PC oder das Handy führen?

Für mich geht ohne das kleine Büchlein nichts; und ich freue mich schon auf das nächste Kalenderjahr!

Liebe Grüße
Razi

1 Kommentar:

  1. Ich stehe total auf "Papier"kalender. :) Da kann man reinmalen, mit Pfeilen Termine verschieben etc. :) Ich finde deine Variante jetzt nicht so perfekt für mich -stehe da auf Moleskine und super schlicht- aber niedlich finde ich den Kalender definitiv. :)

    AntwortenLöschen