Montag, 10. Juni 2013

Halbmarathon

Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, weiß, dass ich schon länger für einen Halbmarathon trainiere. 

Am letzten Samstag war es soweit. Mein erster Halbmarathon, 21,1 km musste ich hinter mich bringen. Am Besten noch in einer Zeit, die in der offiziellen Wertung landet.

Es war gigantisch. Ich war so aufgeregt. Schon am Vortag habe ich meine Laufunterlagen abgeholt. Es waren sehr viele Läufer da, alle mit ihren Laufbeuteln. Im Beutel war meine Startnummer, der Chip zur Zeitmessung, einige Sportgetränke und viel Werbung für weitere Läufe.

Am nächsten Tag gings dann eine Stunde vorher ab zur Strecke. Es war alles super organisiert. Um 19 Uhr ging es los!

Ich muss gestehen, dass ich doch zu schnell los gelaufen bin, obwohl ich sehr oft den Tipp bekommen habe, nicht zu schnell zu laufen. Aber man wird so mitgerissen und die jubelnden Zuschauer sind einfach klasse. Am Schluss ist es mir schwer gefallen noch die letzten drei Kilometer ins Ziel zu laufen. Aber als ich es geschafft habe, war ich sehr stolz. Das war sicher nicht mein letzter Lauf!

raziswelt © 2013

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen