Sonntag, 16. Juni 2013

Gatsby

Es ist schon etwas länger her, dass ich in "The Great Gatsby" im Kino war. Irgendwie bin ich bisher nicht dazu gekommen darüber zu schreiben. Soweit ich weiß, läuft er aber noch im Kino.

Der Film war im Nachhinein betrachtet nicht schlecht. Die Umsetzung war ok, anders, nicht unbedingt einfach. Die Geschichte selbst ist super. Es gibt viel Party, zwei Männer, die eine Frau lieben und Betrug. Es geht um Schein und Sein. Alles im Stil der 20er Jahre mit wirklich cooler Musik. Wer sich fragt, warum immer wieder HipHop gespielt wird, weil es nicht unbedingt passt; es soll den Film etwas in die heutige Zeit projizieren, das damalige Lebensgefühl vermitteln. 

Hier ist der Einblick in den Film.

Es ist kein einfacher Unterhaltungsfilm sondern kritisch und regt zum Nachdenken an. Wer das mag sollte den Film noch ansehen. Die Leofans müssen natürlich auch ins Kino, denn von ihm gibt es wie so oft Bestleistung. 

Jetzt noch ab in die Sonne!

Liebe Grüße
Razi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen